Am Sonntag zwischen 19 und 21 Uhr zog über den gesamten Landkreis Deggendorf ein starkes Unwetter hinweg. Dabei sorgten umgestürzte Bäume für Verkehrsbehinderungen in mehreren Gemeinden, wie die Polizei mitteilte. Durch die lokalen Feuerwehren konnten die Bäume wieder zügig von der Straßen entfernt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es am Abend zu keinem witterungsbedingten Unfall im Dienstbereich der Polizeiinspektion Deggendorf.