PI Deggendorf Autofahrerin kracht bei Glätte gegen Ampel

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Armin Weigel/dpa

Am Samstag kam es im gesamten Dienstbereich der Polizeiinspektion Deggendorf wegen starker Schneefälle zu erheblichen Beeinträchtigungen. Dabei ereigneten sich wegen der Schneeglätte auch einige Verkehrsunfälle, die meistens aber nur Sachschäden zur Folge hatten.

Ein sechsjähriges Mädchen aus Bernried wurde aber bei einem dieser Unfälle leicht verletzt. Ihre 39-jährige Mutter fuhr gegen 9 Uhr auf der Schwarzacher Straße in Richtung Deggendorf. In Seebach bemerkte sie die glatte Fahrbahn und versuchte zu bremsen, da vor ihr ein Auto wartete. Als sie dies nicht rechtzeitig schaffte, schleuderte es sie um 180 Grad und sie stieß mit der rechten Seite des Autos gegen eine Fußgängerampel. Ihre Tochter klagte nach dem Unfall über Hüftschmerzen. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war aber nicht notwendig.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading