Am Sonntag gegen 3.45 Uhr wurde laut Polizei ein 29-Jähriger beim Nördlichen Stadtgraben in der Nähe des Oberen Stadtplatzes in Deggendorf von zwei unbekannten Personen überfallen und ausgeraubt. Nach bisherigen Erkenntnissen stritt er sich gegen 3 Uhr vor dem Club Studio 469 in der Bräugasse mit einer Frau, wobei er einen Schlag ins Gesicht bekam. Der 29 Jahre alte Mann verließ den Club und wurde offenbar von zwei unbekannten Personen verfolgt. Er lief daraufhin über den Östlichen und Nördlichen Stadtgraben in Richtung Oberer Stadtplatz. Auf Höhe des Lebensmittelladens "Aladin"  wurde er von einem schwarzen Mercedes (etwa Baujahr 2000) mit Passauer Kennzeichen angehalten. Zwei Männer stiegen aus, brachten ihn zu Boden, schlugen auf ihn ein und stahlen ihm seinen Geldbeutel und sein Handy.