Cham: Waren für 1.000 Euro im Rucksack

Am Montag betrat ein bislang unbekannter Täter mit einem schwarzen Rucksack einen Baumarkt an der Werner-von-Siemens-Straße in Cham und befüllte diesen mit Gegenständen im Gesamtwert von fast 1.000 Euro. Nachdem der ca. 30-jährige Mann die Kassenzone ohne zu bezahlen passiert hatte, wurde er von einem Mitarbeiter angesprochen. Daraufhin ergriff der schwarz gekleidete Mann sofort die Flucht, wobei er durch den Baumarkt-Mitarbeiter verfolgt wurde. In der Haidbachstraße ließ der flüchtige Ladendieb seinen Rucksack zurück, sodass er von dem Mitarbeiter aufgefunden und zum Baumarkt zurückgebracht werden konnte. Der Ladendieb setzte seine Flucht fort und konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen unter Beteiligung von mehreren Polizeistreifen nicht mehr gefasst werden. Hinweise nimmt die PI Cham unter Telefon 09971/8545-0 entgegen.