Runding: Ware nicht geliefert

Ein im Internet bestelltes Gewächshaus wurde nicht geliefert. Unmittelbar nach der Bestellung überwies der Geschädigte aus Runding den vereinbarten Betrag. Erst später recherchierte er über die Firma und stellte fest, daß es sich um einen Fakeshop handelt. Die polizeilichen Ermittlungen laufen nun in Richtung Estland. Auf die Lieferung von Stromkabeln wartet eine Chamerin vergeblich. Auch hier existiert der Lieferant nicht. Und auch hier wurde ein vierstelliger Betrag vorab überweisen.