Sie hatte ein Auto übersehen

Eine 24jährige Fußgängerin war am Freitag um 12.45 Uhr, in der Further Straße in Cham auf dem Gehweg unterwegs. Die junge Frau hatte dann die Fahrbahn überqueren wollen und hierbei offenbar einen Opel übersehen, den eine 73-jährige Frau steuerte. Die Autofahrerin erfasste die Fußgängerin trotz einer Vollbremsung, wodurch diese leicht verletzt und mit dem BRK in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Am Opel war kein Sachschaden entstanden.