Am späten Freitagnachmittag bog der 24-jährige Fahrer eines VW Golf von einer Seitenstraße in die Hauptstraße ein. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 19-Jährigen mit seinem einen Audi A 3, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre Autos, sowie ein an der Einmündung befindlicher Gedenkstein aus Granit wurden total beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Die FFW Siegersdorf sicherte die Unfallstelle ab.