Eine Familie aus Mariaposching war mit ihrem Wohnmobil über Pfingsten im italienischen Verona unterwegs. Die Urlaubsstimmung erlitt allerdings einen herben Dämpfer. Bislang unbekannte Täter brachen während der Abwesenheit der Familie das Wohnmobil auf und krallten sich Bargeld und andere Wertgegenstände wie Fotoapparat, Navi, etc. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.