Am Donnerstag gegen 20.30 Uhr fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Kraftrad auf der Staatsstraße 2147 von Mitterfels in Richtung Ascha. Nach Zachersdorf soll dann laut dem 30-Jährigen ein unbekannter, nachfahrender Autofahrer auf das Kraftrad aufgefahren sein. Der 30-Jährige geriet ins Trudeln, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte im angrenzenden Straßengraben. Der Pkw-Lenker soll dann seine Fahrt fortgesetzt haben, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Der Kraftradfahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, am Kraftrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der PI Bogen zu melden: 09422/85090