Am Donnerstag gegen 14.30 h fuhr ein 57-jähriger Autofaher auf der Kreisstraße 4 bei Haibach. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Ein weiterer Fahrer kam hinzu und brachte den scheinbar unverletzten Mann nach Hause. Später wurde dann vorsichtshalber der Rettungsdienst hinzugezogen. Eine erste Untersuchung bei dem Verunfallten ergab keine Verletzungen, jedoch wurde festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss steht. Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.