Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegebereichs müssen ab dem 15. März nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind oder aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Auf diese Änderung müssen sich Pflegeeinrichtungen und Kliniken nun einstellen. Denn in vielen gibt es noch einen gewissen Prozentsatz an Beschäftigten, der nicht geimpft ist. Doch wie sieht es in der Region Landshut aus?