Zahlreiche Gäste waren in die Pfarrkirche St. Martin gekommen, um den Klängen beim adventlichen Singen und Muszieren zu lauschen. Die Besucher durften sich über vier Musikgruppen freuen.

Den Anfang machte das Bläserquartett unter der Leitung von Stefan Butz, das den besinnlichen Abend mit der "Oberwiesner Weise" einläutete. Zudem spielten die Musiker die "Rottacher Weise" sowie die Stücke "Wie schön leuchtet der Morgenstern", "Bald wird große Freud verkündet" und "Is scho still um an See". Auch der Kolpingchor Pfeffenhausen begeisterte die Zuhörer mit tollen Stücken wie "In der Stille angekommen", "Und so grüßte der Himmel die Erde", "Guter Gott schenke uns Frieden" und "Hosianna". Den Klängen von Gitarren und Flöten lauschten die Zuhörer begeistert bei den Stücken der Kavosi-Musi aus Pattendorf.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Dezember 2018.