Pemfling Verborgene Paradiese öffnen ihre Pforten

Welch eine Pracht! Foto: gp

Beim "Tag der offenen Gartentür" hat sich der kleine Ort Löwendorf, der im Mittelpunkt der Aktion des Landkreises Cham stand, von seiner schönsten Seite gezeigt.

Blühende Gärten waren zu sehen, so dass den Besuchern von der wunderbaren Blütenpracht direkt das Herz aufgehen musste. In diesem Rahmen zeigten zugleich die Oldtimer-Freunde Löwendorf Fahrzeug-Raritäten.

Am Sonntag, 23. Juni, öffneten acht Löwendorfer Gärten im Vereinsgebiet des Obst- und Gartenbauvereins Grafenkirchen im Rahmen des "Tags der offenen Gartentür" ihre Pforten. Viele Gartenbesitzer haben sich in ihrem Garten ein grünes Paradies geschaffen, das für andere vorbildhaft sein könnte, aber von der Öffentlichkeit unbemerkt im Verborgenen ruht. Unzählige Besucher ließen sich daher die Möglichkeit nicht entgehen, diese Gartenschätze zu entdecken.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading