Parkstetten Dieb schläft in fremdem Garten ein

Am Donnerstag bemerkte ein Anwohner eine fremde Person in seinem Garten in Parkstetten, die dort schlief. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Am Donnerstag ist ein 41-Jähriger in einem fremden Garten in Parkstetten (Kreis Straubing-Bogen) eingeschlafen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auch noch mit einem gestohlenen Fahrrad in dem Garten gelandet. 

Gegen 17.50 Uhr bemerkte der Bewohner eines Einfamilienhauses im Gemeindegebiet Parkstetten demnach den schlafenden Fremden in seinem Garten. Die Beamten rückten daraufhin an und verwiesen den 41-Jährigen vom Grundstück. Der Mann hatte ein Fahrrad bei sich und sagte der Polizei schließlich, dass ihm das Fahrrad nicht gehöre. Zum eigentlichen Besitzer konnte der Mann aber keine Angaben machen. Daher stellte die Polizei das Fahrrad sicher.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Triumph. Wer kann Angaben zu dem Fahrrad machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Straubing unter 09421/868-0 entgegen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading