Das war knapp: Auf der Staatsstraße 2233 zwischen Painten und Hemau drohte am Mittwochvormittag ein Autotransporter umzukippen. Der Unfall ging jedoch glimpflich aus. 

Laut ersten Informationen war der Fahrer des Lastwagens kurz vor der Landkreisgrenze mit den Reifen aufs Bankett geraten. Dieses war durch den Regen komplett aufgeweicht, sodass der Boden nachgab und sich der beladene Transporter gefährlich neigte. Der Fahrer konnte den Lastwagen allerdings noch zum Stehen bringen und so das Umkippen verhindern. Für die Bergung des Transporters wurde eine Spezialfirma verständigt. Die Staatsstraße war deswegen zeitweise komplett gesperrt. Der Lastwagenfahrer wurde bei dem Vorfall nicht verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. 

Wir berichten weiter, sobald neue Informationen vorliegen.