Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagabend bei Painten im Landkreis Kelheim gekommen. Zwei Personen wurden verletzt.

Um 23.40 Uhr war ein 38-jähriger Autofahrer auf der Deuerlinger Straße unterwegs. Kurz vor Painten kam der Mann mit seinem Auto laut Polizei wegen der glatten Fahrbahn, und weil er zu schnell gefahren war, von der Straße ab. Er prallte im Graben auf und schleuderte dann zurück auf die Fahrbahn. Sowohl der Fahrer als auch sein 16-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden.