In mehrfacher Hinsicht schlecht gelaufen ist der Montag für eine 34-jährige Altenpflegerin in Otzing. Nachdem sie ihr Auto in den Graben gesetzt hatte, wurde sie auch noch beim Diebstahl von Medikamenten erwischt.

Am Montag um kurz nach 10 Uhr vormittags kam eine 34-jährige Altenpflegerin bei Otzing mit ihrem BMW von der Straße ab. Das Auto war danach erheblich demoliert, außerdem kam heraus, dass die Frau keinen Führerschein mehr hatte und das Auto weder zugelassen noch versichert war.

Im Laufe des Nachmittags wurde die gleiche Frau an ihrer Arbeitsstelle im Altenpflegeheim Plattling dabei beobachtet, wie sie aus einem Medikamentenschrank Medikamente klauen wollte. Sie wurde vom Dienst suspendiert. Eine Anzeige wurde aufgenommen.