Es ist nun über zwei Jahre her, dass unsere Osterhofener Redaktion Romy Stetter bei ihrer großen Weltumseglung mit "Klassenzimmer unter Segeln" (KUS) begleitet hat. Über ein halbes Jahr war sie auf dem Segelschiff Thor Heyerdahl auf den Weltmeeren unterwegs, musste Seekrankheit überstehen, erlebte viele Wunder der Natur und wurde auch mit der Realität an vermeintlich traumhaften Orten konfrontiert. Doch wie ist es ihr ergangen, nach der großen Freiheit, im Lockdown und welche Pläne hat die nun 18-Jährige, nachdem sie ihr Abitur jetzt in der Tasche hat? Das berichtet Romy in "Die Zeit nach KUS".