Am Sonntag, 18. Oktober, öffnen von 13 bis 18 Uhr in ganz Niederbayern wieder Künstler ihre Ateliers für Besucher. 167 Bildende Künstler nehmen an der Aktion teil und laden die Öffentlichkeit ein, um zu zeigen, wie und wo Kunst entsteht. Ateliers in Niederbayern präsentieren das aktuelle Kunstschaffen in seiner ganzen Vielfalt.

Die Bandbreite reicht von Glas- und Textilkunst über Malen, Zeichnen und Bildhauerei bis hin zu Installation, Computer- und Keramikkunst, Gold- und Silberobjekte, Bühnenbild, Druckgrafik, Fotografie und Videokunst.