Kurz vor 20.30 Uhr in der Speedway Arena in Güstrow. Die schwarz-weiße Zielflagge wird geschwungen und als der Fahrer mit der Nummer 84 die Ziellinie überquert, sind seine Fans und Freunde vom Fanclub "de Wisselsinga" völlig aus dem Häuschen.

Speedway-Ass Martin Smolinski holt sich den Deutschen Meistertitel. Smoli schreibt an diesem Abend Speedwaygeschichte. Als erster Fahrer überhaupt gewinnt er damit seinen sechsten Titel als Deutscher Meister und überholt den jahrzehntelangen Rekordhalter der Legende Egon Müller. Sepp Moser, Sigi Hansl, Monika Algeier und Josef Schweizer, die Edelfans und besten Freunde des Olchingers, der immer betont, Wisselsing sei seine zweite Heimat, jubeln und jauchzen vor Freude. Und trotz allem eigenen Jubel, weiß Smoli was er seinen Fans aus dem Osterhofener Ortsteil, die ausnahmslos und immer zu ihm stehen, schuldig ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. August 2018.