Bei klirrender Kälte stiegen die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule Osterhofen fast ganz vermummt in den Reisebus, der sie zusammen mit ihren Lehrkräften zur Unterkunft Felseralm nach Obertauern brachte.

Der Zielort im Salzburgerland bot ideale Schneeverhältnisse, wenngleich die Temperatur auch dort weit unter dem Gefrierpunkt lag. Umso eifriger übten die Siebtklässler unter Anweisung der Sportlehrer fleißig die Technik, um sicher über die Hänge zu carven. Bei der Zehnerkarbahn verzweigten sich ihre Wege - je nach skifahrerischem Können - zu den verschiedenen Pistenabfahrten. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. März 2018.