Osterhofen Seit 30 Jahren im Gemeinderat - Freie Wähler planen für Zukunft

Freie Wähler-Kandidaten, FW-Fraktionsführer Georg Zitzlsperger (7.v.l.), mit seinen durchwegs jungen Leuten sowie Landkreiskandidat Dr. Josef Einhellig (r.) und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Reinhard Leuschner (l.). Foto: Freie Wähler

Kurz nach Weihnachten trafen sich die Freien Wähler Künzing, um ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 15. März zu nominieren. Listenführer Georg Zitzlsperger ist stolz auf die Errungenschaften der Freien Wähler im Gemeinderat in Künzing, die er seit knapp 30 Jahren im Gremium vertritt.

Natürlich habe es im Laufe der Zeit auch Reibereien und Auseinandersetzungen mit den anderen Fraktionen gegeben. Für Zitzlsperger spiele die Parteizugehörigkeit in der Kommune keine große Rolle. Wichtig sei, dass man sich konstruktiv miteinander auseinandersetzt. Zu Bemängeln hatte Zitzlsperger jüngst jedoch den Umstand, dass derzeit gleich alle drei Bürgermeister aus den Reihen der CSU gestellt wurden. Sein Wunsch für die nächste Legislaturperiode daher,...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading