Nachdem im letzten Jahr der Radltag der Tourismusgemeinschaft ein voller Erfolg war, wird dieses Jahr im wahrsten Sinne des Wortes dort weitergemacht, wo letztes Jahr aufgehört wurde. 

2017 endete die Radltour im Kloster- beziehungsweise Brauereiareal von Aldersbach. Dort soll am Sonntag, 3. Juni der Radltag um 9 Uhr beginnen. Federführend organisiert wurde die Rundfahrt dieses Jahr aus dem Aidenbacher Rathaus, daher traf man sich dort auch kürzlich zu einer letzten Besprechung der Details.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. Mai 2018.