Ein Glücksgriff war die Veranstaltung der Kolpingsfamilie (KF) Osterhofen im Kolpinghaus, als der Hobbyfotograph Josef Baumgartner aus Hofkirchen seinen Vortrag "Natur an der freifließenden Donau" im Kolpingsaal Osterhofen präsentierte.

Einzigartige Naturaufnahmen konnten die Besucher des Vortrages bestaunen, ebenso die Naturjuwelen der Heimat, die vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten einen kleinen Platz zum Überleben bietet. Von der Isarmündung bis Vilshofen und darüber hinaus erlebten die Zuhörer ein wirkliches Naturspektakel, denn auch die Luftaufnahmen gaben einen ungewohnten Anblick und ein überaus imposantes Farbenspiel frei. "Aus der Vogelperspektive" und vom Versteck eines Tarnzeltes aus, ergaben sich für Josef Baumgartner Fotos von größter Qualität, Intensität und Glücksmomenten, die kaum zu beschreiben sind.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. Oktober 2018.