Osterhofen "Man muss den Film schon im Kopf haben"

Die beiden Grimmepreisträger Angelika Schwarzhuber und Christian Lex wurden von Bürgermeisterin Liane Sedlmeier empfangen. Foto: Jutta Lehmann

Die Grimmepreisträger Angelika Schwarzhuber und Christian Lex wurden im Rathaus empfangen.

Großer Bahnhof war am Montag im Rathaus und der Duft der großen Filmwelt wehte für eine kleine Weile durch das Büro der Bürgermeisterin, die sichtlich stolz war, die beiden frisch gebackenen Grimmepreisträger Angelika Schwarzhuber und Christian Lex offiziell zu empfangen und sie zugleich zu bitten, sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen.

Am Freitag durften die beiden Drehbuchautoren Angelika Schwarzhuber und Christian Lex gemeinsam mit dem Regisseur Hans Steinbichler und den Darstellerinnen Romy Butz und Rosalie Thomass den Grimmepreis für den Film "Eine unerhörte Frau" entgegennehmen, für den sie vor kurzem erst den Deutschen Fernsehpreis erhalten hatten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. April 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos