Bei den verschiedenen Familienkreisen in der Kolpingsfamilie ist immer was los. Vor 25 Jahren begann eine Erfolgsgeschichte in Osterhofen - Familie soll gestärkt werden.

Bemerkenswert sind die Aktionen der Familienkreise in Osterhofen, die von der Kolpingsfamilie (KF) ins Leben gerufen wurden. Die "Gruppe Junge Familie" besteht schon seit 25 Jahren. Mittlerweile gibt es da schon Enkelkinder und in diesem Jahr sind sogar drei Hochzeiten der "Kinder" geplant, die nun als Erwachsene selbst eine Familie gründen wollen. Der Zusammenschluss von Familien mit Kindern ungefähr im gleichen Alter zu einem Familienkreis hat sich bewährt. Familien, die in einem Familienkreis aktiv dabei sind, sind auch weniger scheidungsanfällig, sagt Kurt Köhlnberger, der ehrenamtliche Familien- und Bildungsreferent des Kolpingwerkes in der Diözese Passau.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Juli 2018.