Osterhofen "Kalter Valentin - früher Lenzbeginn!"

Bischof Valentin in Bayerbach. Foto: Edmund Speiseder

Patron der Liebenden, Verlobten und Bienenzüchter. Der Gedenktag des Valentin wird bei evangelischen und katholischen Christen hoch gehalten. Sein Name "Valentin" kommt vom lateinischen Wort "valere", das heißt, der Gesunde, Vermögende, Starke.

In den Legenden über Valentin tauchen zwei Heilige gleichen Namens und Todestages auf. Es handelt sich um den Valentin von Rom und einen Valentin von Terni, deren beider Geschichten aber in vielen Punkten so ähnlich sind, dass es sich entweder um die gleiche Person gehandelt hat oder sich vielleicht aus der Lebensgeschichte des einen, tatsächlich lebenden Mannes, eine weitere, aber fiktive Vita entwickelt hat.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading