Osterhofen Für 73 Fünftklässler beginnt ein neuer Lebensabschnitt an der LLR

Die Klasse 5a erhält vom Vorsitzenden des Fördervereins Stefan Weinberger und Konrektor Gregor Schießl (v.l.) einen USB-Stick. Foto: Daniel Greilich

Nach einer kurzen Begrüßung in der Aula der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule durch Realschuldirektor Oliver Sailer wurden die neuen Schülerinnen und Schüler von den Klassleitern herzlich willkommen geheißen. Neugierig und erwartungsvoll folgten sie ihnen in ihre Klassenzimmer. Klassleiter sind Michael Wolff (Klasse 5a), Alexandra Stöttner-Luttner (Klasse 5b) und Brigitte Metzler (Klasse 5c). Der Elternbeirat der LLR sorgte unterdessen mit einem Kaffee- und Kuchenbuffet bei den Eltern der Neuen für Wohlfühlatmosphäre.

Direktor Sailer appellierte an die Eltern, ihre Kinder in schulischen Angelegenheiten zu begleiten und zu unterstützen, wo immer dies möglich ist. Damit sei aber nicht gemeint, dass die Eltern die Hausaufgaben der Kinder erledigen sollten. Die Begleitung sei für eine erfolgreiche Schullaufbahn eine wichtige Aufgabe. Schulleiter Oliver Sailer zeigte sich überzeugt, dass die LLR mit 42 Lehrkräften gut aufgestellt ist, sodass auch ein breitgefächertes Zusatzangebot an Wahlfächern den Pflichtunterricht ergänzen wird. Ein Novum gibt es seit Beginn des Schuljahres: Mit "Schulmanager Online" können Eltern, Schüler, Lehrer und die Schulverwaltung gemeinsam den Schulalltag organisieren. Die Eltern konnten in lockerer Atmosphäre den Vormittag bis zum Unterrichtsende ihrer Schützlinge in der Aula und im Foyer der LLR verbringen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading