Osterhofen Freie Wähler nominieren Liane Sedlmeier zur Bürgermeisterkandidatin

Erfreut nahm Bürgermeisterin Liane Sedlmeier die Glückwünsche für die erneute Nominierung von Ortsvorsitzenden Franz Xaver Eckl sowie von Fraktionssprecher Paul Ammer, Kreisvorsitzenden Thomas Brunner (v.l.) und Altbürgermeister Hort Eckl, Landratskandidat Dr. Josef Einhellig (v.r.) entgegen. Foto: Josef Regensperger

"Ich möchte weitermachen, denn ich habe die Kraft und Energie dazu", mit diesen Worten nahm die amtierende Bürgermeisterin Liane Sedlmeier am Donnerstagabend hocherfreut das ihr vorher einstimmig ausgesprochen Vertrauen der Freien Wähler an, sich bei den Kommunalwahlen am 15. März wiederholt auf den Bürgermeistersessel zu bewerben.

Sie habe in der letzten Zeit einen Energieschub verzeichnen können, daher werde sie nach dem Wettbewerb um das höchste Amt ab 1. Mai erfolgreich als Bürgermeisterin antreten. Man werde sachlich arbeiten und nichts schlechtreden, das sei nicht der Wesenszug der Freien Wähler, gab sich die Bürgermeisterin engagiert wettbewerbsbetont.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading