Osterhofen Eine Fahne für die Wasserwacht

Wasserwacht-Vorsitzender Jochen Seidl präsentiert den neuen Stolz der Ortsgruppe, die Fahne. Foto: Josef Regensperger

"Hat ein ganz schönes Gewicht", so Jochen Seidl, der Vorsitzende der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen als er das kostbare Stück aus der schützenden Plastikverkleidung holt, um es dem Osterhofener Anzeiger voller Stolz zu präsentieren. Schon durch den transparenten Schutz ist dieses neue Glanzstück sichtbar, das neue Vereinssymbol der Wasserwacht Osterhofen. Endlich ist es soweit. Im 41. Vereinsjahr der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen weht nun auch eine Fahne.

Die soll der Außendarstellung der Wasserwacht dienen, sei es bei Angelegenheiten, wie Festzügen oder ähnlichem sowie beim Gräbergang oder kirchlichen Festakten. Befreundete Vereine haben eine Fahne, nur die Wasserwacht sei bei Anlässen immer ohne "mitgelaufen", schildert Seidl einen weiteren Grund für die Beschaffung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading