Osterhofen Das Hallenbad öffnet am 13. Oktober

Bürgermeisterin Liane Sedlmeier und Stefan Schrenk (l) sowie Jens Aschenbrenner und Johannes Pleintinger (v.r.) freuen sich auf die Hallenbadsaison. Foto: Josef Regensperger

Das Becken im Osterhofener Hallenbad ist bereits mit rund 300 Kubikmeter Wasser eingelassen. Zudem werden alle Räumlichkeiten und Anlagen derzeit auf Hochglanz gebracht. Ab 13. Oktober lockt das Hallenbad wieder Badefreunde in die Seewiesen.

Die Vorbereitungsarbeiten im Hallenbad sind in vollem Gange. Noch haben "Chef" Stefan Schrenk und seine Bademeister alle Hände voll zu tun, damit die Badegäste ihrer Schwimmleidenschaft frönen können. Dass die Öffnung des Hallenbades sich nicht direkt an die Schließung des Freibades anfügt, habe bestimmte Gründe, wie Renovierungs- und Wartungsarbeiten, erklärte Bürgermeisterin Liane Sedlmeier. Ferne nutze man diese Zeit zum Abbau von Urlaub der Mitarbeiter.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading