Osterhofen Buchtipps zum Lesen im Lockdown

Büchereimitarbeiterin Manuela Breinbauer verbringt auch ihre Freizeit gern mit Büchern. Foto: Angie Pfligl

Herbstzeit heißt für viele in eine warme Decke gemümmelt auf dem Sofa zu liegen. Durch das Fenster sieht man den Regen und Nebel - richtiges Novemberwetter. Andere würden gerne rausgehen, dürfen aber nicht, weil sie sich - wie viele Tausend andere - in Quarantäne befinden. Weil Netflix und Chill nach einiger Zeit auch langweilig wird, stellt der Osterhofener Anzeiger in lockerer Reihenfolge die aktuellen Lieblingsbücher und Leseempfehlungen erprobter "Leseratten" vor.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading