"Unglaublich, diese Vielzahl", sagt Stadtgärtner Michael Pokoj, als er das Blattwerk des Buchsbaumes neben der Stadtbücherei auseinanderzieht und ihm gleich zahlreiche Buchsbaumzünsler ins Auge fallen.

Er ist wieder auf dem Vormarsch, breitet sich in atemberaubender Geschwindigkeit aus und zerstört so manche Buchsbaumkolonie, weiß der Fachmann und dies ist auch deutlich zu erkennen. Die kleine grüne Raupe frisst sich gerade wieder durch die Buchsbäume in Osterhofen und macht natürlich auch vor den städtischen Anpflanzungen nicht halt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. April 2018.