Osterhofen Asphaltstock-Challenge: Der Pott bleibt bei Alex Hirschhorn

Team TMT-Bikes holt erneut den Pott (vl.) Sepp Schweizer, Alex Hirschhorn, Robert Leitl und Lukas Deschl. Foto: Josef Regensperger

Er ist auf sämtlichen Bahnen und Multiarenen der Speedway-Welt zu Hause und reiht dabei Titel an Titel. Am vergangenen Samstag aber hatte Deutschlands einziger Speedwayfahrer mit Weltklasseformat, der Olchinger und "Halb-Wisselsinger" Martin Smolinski das Nachsehen.

Auf einer ganz anderen als von ihm gewohnten Oval, der Asphaltstockbahn des ESC Kirchdorf, jubelten andere über den Sieg. Das Team von TMT-Bikes sicherte sich erneut den Pokalgewinn. Der Pott bleibt bei den Stockschützen der Mannschaft von Freund und Sponsor des Speedway-Stars, Tobias Sigl. Dieses private Eisstockturnier wurde im vergangenen Jahr von Smolis Fanclub und Freunden "de Wisselsinga" ins Leben gerufen.

Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, ...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Februar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos