Osterhofen Anwärter aus 14 Feuerwehren beim Bezirksentscheid

Der richtige Knoten musste geknüpft werden. Foto: OA

Bei angenehmen Temperaturen waren am Samstag vierzehn Jugendfeuerwehren im Bezirksentscheid des Bundeswettbewerbes angetreten, um sich für das Landesfinale in Aschaffenburg zu qualifizieren.

Die Teilnehmer kamen aus Niederperlesreut, Rehberg, Thannberg/Thurmansbang, Vorderfreundorf, Stadt Freyung, Großarmschlag, Ringelai, Thannberg/Saldenburg, Winkelbrunn, Fürholz, und Jandelsbrunn aus dem Landkreis Freyung - Grafenau und Taiding, Schöllnach und Osterhofen aus dem Landkreis Deggendorf. Jede Feuerwehr war mit einer kompletten Löschgruppe bestehend aus Gruppenführer, Maschinist, Melder, Angriffstruppführer mit Angriffstruppmann, Wassertruppführer mit Wassertruppmann und Schlauchtruppführer mit Schlauchtruppmann, sowie einem Ersatz angetreten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading