Die Stadt Osterhofen rüstet auf. Wer jetzt Negatives befürchtet, kann beruhigt sein: Osterhofen rüstet zum Wohle der Bürger in Sachen Gemeinwohl auf. Zwei Feuerwehrfahrzeuge sind für die Wehren Osterhofen und Altenmarkt beschafft worden.

Am Mittwochnachmittag hat Bürgermeisterin Liane Sedlmeier im Beisein der Stadträte Thomas Etschmann und Rainer Flieger, Oliver Hartl von der Stadtverwaltung und Stadtkämmerer Bernhard Thaller zwei HLF 10 offiziell übergeben. Vor der Kulisse des Osterhofener Rathauses konnte Rathauschefin Sedlmeier in Begleitung eines kleinen Feuerwehrmannes, ihrem Enkel Florian - "Florian will unbedingt selber Feuerwehrmann werden", sagte die Bürgermeisterin - jeweils einen symbolischen Schlüssel an die Feuerwehren Osterhofen und Altenmarkt überreichen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.