Das hartgekochte Hühnerei wird traditionell zu Ostern verschenkt oder gegessen. Es ist mittlerweile aber ganzjährig gefärbt im Lebensmittelhandel vorhanden. Das Osterei wurde früher als oft mit Motiven bemaltes oder verziertes Ei immer erst am Ostersonntag verschenkt und hatte besonderen Symbolcharakter. Allgemein gilt das Ei als Symbol für die Auferstehung.