Unternehmen aus Ostbayern starten die Initiative "Ostbayern sieht Schwarz - Wir brauchen jetzt Perspektiven" und bieten über www.ostbayern-sieht-schwarz.de eine Mitmachplattform für alle Menschen aus der Region. Das teilt die Mathias Frey GmbH & Co. KG in einer Pressemitteilung mit.

Die gegebenen Optionen, wie zum Beispiel "Click & Collect", seien nur minimalste Zugeständnisse und für die betroffenen Unternehmen leider keine lebenserhaltenden Maßnahmen. "Nach fast drei Monaten - des nun bereits zweiten Lockdowns - sind es schwerwiegende und existenziellen Sorgen, die uns veranlassen, auf unsere besondere und bedrückende Situation in Ostbayern hinzuweisen.