Ostbayern Der Frost kommt wieder - gibt es endlich Schnee?

Einen sonnigen Tag können die Menschen in den meisten Teilen Bayerns am Freitag erwarten. Am Wochenende wird es zuerst nass, dann frostig.

Startet der Tag in Ostbayern mit Nebel, dürfte es im Laufe des Tages aufklaren und reichlich Sonnenschein geben, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag mitteilte. Gegen Abend ziehen dann Wolken auf. Die Temperaturen klettern auf maximal vier Grad unter der Wolkendecke, in Alpennähe sind durch den Sonnenschein bis zu 12 Grad möglich. In der Nacht zum Samstag wird Regen wahrscheinlicher. Die Meteorologen melden für Straubing, Regensburg, Landshut und Cham tagsüber Regen bei einer Temperatur von maximal fünf Grad. Ab Sonntag wird es kühler, vor allem nachts ist mit Frost zu rechnen. Die Temperaturen sinken am Sonntag auf minus zwei Grad und am Montag auf minus vier Grad. Auf den Straßen kann es glatt werden. Schnee wird es nicht geben. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: