Im März dieses Jahres fand, kurz vor und dann während der ersten großen Coronawelle, die Eishockey-WM in Regen statt. Das traurige Ergebnis: rund 45.000 Euro Miese. Das OK hat nun den Landkreis um einen Zuschuss gebeten.