So rund eine Woche vor Beginn von Olympischen Spielen kann man als IOC-Präsident schon mal ein bisschen durcheinander kommen bei der Frage, was man tun oder besser lassen sollte. Was sinnvoll ist, arrogant - oder schlicht eine ans Unverschämte grenzende Unverfrorenheit.

Sinnvoll und gut, sehr geehrter Thomas Bach, ist es selbstverständlich, im Friedenspark der japanischen Stadt Hiroshima in Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfs im Zweiten Weltkrieg einen Kranz niederzulegen - und die Welt damit an das Inkrafttreten der Olympischen Waffenruhe zu erinnern.