Österreich Salzburger Großmolkerei durch Cyberangriff lahmgelegt

Salzburg - Österreichs drittgrößte Molkerei ist Hackern zum Opfer gefallen. Die Produktion von Salzburgmilch stehe seit Dienstagnacht still, gab die Firma am Mittwoch bekannt. Durch den Cyberangriff seien alle IT-Systeme ausgefallen. Sämtliche Unternehmensbereiche wie Produktion, Logistik und Kommunikation seien betroffen. Die Salzburgmilch verarbeitet pro Jahr knapp 290 Millionen Kilogramm Milch. Die Produkte werden zu 46 Prozent exportiert.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-115104/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: