Ob nördlich, südlich, westlich oder östlich der Stadt: Es gibt zahlreiche Trails für Profis und Einsteiger.

Innsbruck und Skifahren? Klar, das passt. Innsbruck und Biken? Das ist neu. Zeit für einen Blick auf die Bikemöglichkeiten dort. Die sind zahlreich - sowohl für Profis als auch für Einsteiger.

Südlich von Innsbruck, im Muttereralmpark, ist der "Bikepark Innsbruck". Dort warten mehrere Trails auf die Biker. "The First One" ist eine naturbelassene Strecke, die meist durch Wald führt. Sie startet wie "The Chainless One" von der Bergstation der Mutteralmbahn und geht bis zur Mittelstation. Anspruchsvoller und für erfahrene Biker sind "The Wild One" und "The Rough One", die mit der Nockspitzbahn erreicht werden. Daneben gibt es für junge Nachwuchsfahrer einen "Kidspark" an der Bergstation der Mutteralmbahn.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. April 2018.