ÖPNV in Regensburg Kostenloser Altstadtbus ab 1. Juni

Der Altstadtbus soll demnächst kostenlos werden. Foto: Hanno Meier

Die Stadt Regensburg will zusammen mit dem Stadtwerk.Regensburg den öffentlichen Nahverkehr in der Innenstadt fördern. Darum soll der Altstadtbus "Emil" ab 1. Juni kostenlos werden. Zudem plant das Stadtwerk ab 2022 eine Tarifanpassung in ihren Parkgaragen - die kostenlose Parkzeit soll es dann nicht mehr geben.

Neben einem kostenlosen Altstadtbus ab dem 1. Juni 2021 soll der Fokus unter anderem auf den Ausbau der P+R-Anlagen und des ÖPNV-Netzes in Regensburg gelegt werden. Das teilte das Stadtwerk.Regensburg am Freitag mit. Neben der Linien- und Taktverdichtung soll es zudem an den Adventssamstagen ein 1-Euro-Ticket im öffentlichen Busverkehr geben, das die Fahrgäste ganz einfach per App online erwerben können. 

Der Stadtrat hat außerdem beschlossen, dass das Stadtwerk.Regensburg zum 1. April 2022 eine Tarifanpassung in ihren drei Parkgaragen vornehmen kann. Das bedeutet, dass ab April 2022 die kostenlose Parkzeit in den drei Parkgaragen von das Stadtwerk.Regensburg abgeschafft und eine zeitgemäße Tarifstruktur geschaffen wird.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading