An den Pflegemaßnahmen, die das Wasserwirtschaftsamt Weiden am Silbersee durchführt, scheiden sich die Geister. Die Behörde verweist darauf, dass es sich bei dem See um ein technisches Bauwerk zum Hochwasserschutz handelt.

Die Betriebs- und Funktionstüchtigkeit müssen deshalb gewährleistet sein. Für den ÖDPler Sönke Siebold und einige Bürger stellt sich die Sache anders dar. Sie finden, die Maßnahme des Wasserwirtschaftsamts (WWA) ist widerrechtlich, die Argumentation nicht stichhaltig.