Obertraubling Feuerwehreinsatz im Altersheim

Feuerwehreinsatz am Samstagabend in einem Pflegeheim in Obertraubling (Kreis Regensburg). Foto: Alexander Auer

Feuerwehreinsatz am Samstagabend in einem Altersheim in Obertraubling. Dort war es einem Kühlschrank buchstäblich zu heiß geworden.

Die Integrierte Leitstelle wurde am Samstag gegen 20 Uhr alarmiert. Sofort eilten die Feuerwehren aus Obertraubling, Neutraubling und Niedertraubling zu dem Altersheim in der Josef-Wieland-Straße. Vor Ort hatten die Feuerwehrler die Lage schnell unter Kontrolle. Ein brennender Kühlschrank musste gelöscht und nach draußen zum Abkühlen gebracht werden. 

Doch wie konnte der Kühlschrank überhaupt in Brand geraten? "Wie die ersten Ermittlungen ergaben, war einer Bewohnerin zuvor eine Kerze umgefallen. Dadurch schmorte ein Stück Kunststoff. Und eben dieses schmorende Teil warf die ältere Frau in den Kühlschrank", berichtet Polizeihauptkommissar Lothar Klinger. Der Kühlschrank hatte nach etwa zwei Stunden Feuer gefangen. 

Verletzt wurde niemand. Die Bewohnerin wurde über Nacht anderweitig untergebracht. 

Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. 

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos