Oberrieder Dorfweihnacht Adventsingen füllt die Kirche

Klangvolle Männerstimmen erfüllten die Kirche, der Hochsteinchor ist seit Anbeginn der Dorfweihnacht fester Bestandteil des Adventssingens. Foto: Probst

Ein fester Bestandteil der Oberrieder Dorfweihnacht ist alljährlich das Adventsingen in der Kirche. Neben dem Hochsteinchor Oberried, der seit Bestehen der Dorfweihnacht jedes Jahr das Adventsingen mitgestaltet oder alleine bestreitet, konnten die Organisatoren der Dorfweihnacht in diesem Jahr wieder weitere Gruppen verpflichten.

Mit zwei Glöcklergruppen und einem Gesangsduo übernahm der Trachtenverein Kollnburg einen Teil des Programms, mit leisen Harfenklängen begeisterte Tobias Probst, einer der Preisträger des diesjährigen Zwieseler Jugendfink.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading