Oberpfalzbahn nach Regensburg Haben zwei Kinder Erwachsenenfahrräder geklaut?

Am Donnerstag haben zwei Kinder im Zug von Weiden nach Regensburg zwei Fahrräder zurückgelassen. Die Polizei sucht die Eigentümer der Fahrräder. Foto: Bundespolizei

Am Donnerstag sind zwei Buben in der Oberpfalzbahn aufgefallen, da sie zwei viel zu große Erwachsenenfahrräder dabei hatten. Die Polizei sucht sowohl die Kinder als auch die Besitzer der Fahrräder.

Wie die Polizei mitteilte, informierte am Donnerstag um 16.42 Uhr eine Zugbegleiterin der Oberpfalzbahn von Weiden nach Regensburg die Polizei, dass in Maxhütte-Haidhofen zwei Kinder mit Erwachsenenfahrrädern in den Zug gestiegen sind. Als die Zugbegleiterin die Buben ansprach, hatten sie es plötzlich eilig und stiegen in Regenstauf aus. Die Fahrräder ließen sie im Zug stehen. Die Beamten haben die Fahrräder sichergestellt und ermitteln, ob ein Fahrraddiebstahl vorliegt. 

Die Buben werden wie folgt beschrieben:

  • circa sieben bis acht Jahre alt
  • beide trugen blaue Jeans und blaue T-Shirts
  • einer war dunkelhaarig, einer blond
  • beide sprachen nicht Deutsch

Die Besitzer der Fahrräder und Zeugen sollen sich bei der Bundespolizei Waldmünchen melden unter der Telefonnummer 09972 9408-0 oder per E-Mail an bpoli.waldmuenchen@polizei.bund.de

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading