Obermünchsdorf Tanzend ins Vereinsjahr 2020

Der Festausschuss machte auch als Chor eine gute Figur. Foto: Bergbauer

Mit einem gesellschaftlichen Höhepunkt ist die Feuerwehr Oberhausen am Samstag in ihr 150. Jubiläumsjahr gestartet. Der alljährliche Schwarz-Weiß-Ball im Gasthaus Neumeier wurde einer lieben Gewohnheit folgend im festlichen Rahmen abgewickelt.

Die Resonanz war groß, sodass mancher Besucher im Gastzimmer ein Plätzchen einnahm, nachdem alle Tische im Saal belegt waren. Vorsitzender Klaus Kronwinkler leitete nach den ersten Klängen der "Tostys" die Ballnacht mit einem Willkommensgruß ein. Er wies darauf hin, dass man heuer keine Ehrungen an diesem Abend vornahm, nachdem diese im Rahmen des 150. Gründungsfests erfolgen. Sodann gab er das Parkett frei. Dazu eröffnete er mit Ehefrau Alexandra den Abend auch tänzerisch. Schon bei der ersten Runde wurden sie nicht lange alleine gelassen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading