Oberliga Süd Ostbayern-Derby: Eisbären klarer Sieger über Deggendorf

Die Eisbären Regensburg haben das Heim-Derby gegen den Deggendorfer SC gewonnen. Foto: fotostyle-schindler.de

Die Eisbären Regensburg haben am Sonntagabend das Ostbayern-Derby gegen den Deggendorfer SC in der heimischen Donau Arena mit 5:2 gewonnen.

Nach einem dominant geführten ersten Drittel der Regensburger war die Eisbären-Führung zur ersten Pause nur logisch. Nikola Gajovsky hatte einen Querpass von Lukas Heger verwandelt (11.). Im zweiten Drittel legte Andreas Geigenmüller im Powerplay mit einem Schuss von der blauen Linie das 2:0 nach (24.).

In der 36. Minute jubelten nach einem Schuss von der Blauen von Alex Großrubatscher erstmals die Gäste. Doch nur eine Minute später stocherte Eisbären-Kapitän Peter Flache die Scheibe über die Linie und stellte damit den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her (37.).

Im letzten Drittel hatte der DSC dann eine Druckphase, die im Anschlusstreffer durch Großrubatscher endete (50.). Wieder schlugen die Eisbären aber umgehend durch Flache wieder zurück (51.). In der 58. Minute traf dann Tomas Schwambeger noch ins leere Gäste-Tor und machte mit dem 5:2 alles klar.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading